Geöffnete Betriebe

Nachfolgend finden Sie die Einrichtungen, die ab 27. April 2020 wieder geöffnet werden dürfen. sofern ein individuelles Schutzkonzept vornanden ist.

Für detaillierte Rückfragen zur Öffnung Ihres Betriebes wenden Sie sich an den kantonalen Führungsstab

Die Details zu den geöffneten Betrieben des Kantonalen Führungsstabs finden Sie hier.

kfsinfo@amz.gr.ch
+41 081 254 16 00
Betriebszeiten: Montag bis Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Der kantonale Führungsstab bittet Sie - wenn immer möglich - Ihre Anfrage möglichst detailliert per Mail einzureichen.

Folgende Einrichtungen öffnen voraussichtlich am 11. Mai wieder (ohne Gewähr - ändert laufend)

  • Primar- und Sekundarstufe 1, Präsenzunterricht bis 5 Personen Sek II u.a. Bildungsinstitutionen, Fahrschule
  • Einkaufsläden und Märkte, Reisebüros, Museen, Bibliotheken, Archive
  • Breitensport ohne Körperkontakt (max. 5-er Gruppe) sowie Leistungssport und Profi-Liga (ohne Wettkämpfe)
  • Restaurants, Bars und Pubs für 4-er Gruppen oder Familien
  • ÖV mit normalem Fahrplan, Lockerung Einreisebeschränkung,
  • Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Kinos, Konzerthäueser, Theater, Casinos, Fitnesszentren und Schwimmbäder (mit Schutzkonzept)

Folgende Einrichtungen sind seit 27. April 2020 wieder geöffnet

  • Lebensmittelläden (Bäckereien, Metzgereien, Molkereien) und sonstige Läden, soweit sie Lebensmittel und Gegenstände für den täglichen Bedarf (z.B. Kioske, Tankstellenshops, einzelner Marktstand, Textilreinigungen) anbieten, Imbiss-Betriebe (Take-away), Betriebskantinen, Lieferdienste für Mahlzeiten, Apotheken, Drogerien und Läden für medizinische Hilfsmittel (z.B. Brillen, Hörgeräte), Poststellen und Postagenturen, Verkaufsstellen von Telekommunikationsanbietern, Banken, Tankstellen, Bahnhöfe und andere Einrichtungen des öffentlichen Verkehrs, Werkstätten für Transportmittel, Öffentliche Verwaltung (inkl. Anstalten des Freiheitsentzugs)

  • Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile in Dauermiete oder für Fahrende

  • Hotels und Beherbergungsbetriebe. Hotels dürfen hoteleigene Betriebe (Restaurant, Bar, SPA, Wellness, Fahrradverleih) unter Berücksichtigung der Hygiene- und Distanzvorgaben offen halten, aber nur für Hotelgäste

  • Handwerks- und Gewerbebetriebe die über keine Verkaufs- Schalter- oder Ausstellungsflächen verfügen (z.B. - Malerei, Schreinerei, Zimmermann, Taxiunternehmen und andere private Fahrdienste, Vermittlung von Reinigungskräften). Öffentlich zugängliche Bereiche der Gewerbebetriebe sind für die Kunden zu schliessen (bspw. Elektroläden)

  • Bau- und Gartenfachmärkte, Gärtnereien, Blumenläden und ähnliche Geschäfte in diesem Bereich (gesamtes Angebot)

  • Coiffeur, Massagen, Tattoo- und Kosmetikstudios, Solarien, Fusspflege, Nail-Studios

  • Terminlich vereinbarte Beratungsdienstleistungen einzelner Kunden (Versicherungsagenturen, Anwaltskanzleien, Notariate). Dies gilt auch für Besuche von Aussendienstmitarbeitenden bei Privat- und Geschäftskunden

  • Agrarhandel sofern nicht für private Kunden zugänglich. Gross- und Zwischenhandel die einzig für die betreffenden Berufsleute zugänglich sind

  • Gesundheitseinrichtungen wie Spitäler, Kliniken und Arztpraxen sowie Praxen und Einrichtungen von Gesundheitsfachpersonen nach Bundesrecht und kantonalem Recht. Alternative Therapieformen die nicht unter die Gesundheitsfachpersonen nach Bundesrecht oder kantonalem Recht fallen. Dienstleistungen im Zusammenhang mit Medizinprodukten (Orthopädie, Rehabilitation) wobei die entsprechenden Läden geschlossen bleiben müssen

  • Telefonischer und elektronischer (Onlinehandel) Geschäftsverkehr oder Angebote über bzw. von Liefer- oder Kurierdiensten

  • Hundehütedienste, Hundesalons

  • Selbstbedienungssolarien, Self-Pick Blumen-, Gemüse- oder Beerenfelder, Autowaschanlagen (Waschtunnel, Waschstrasse, Portalwaschanlagen, Waschboxen, Waschplätze, Staubsaugerplätze etc.)

Für alle nicht verbotenen Einrichtungen und Dienstleistungen gilt aber nach wie vor, dass die Empfehlungen des BAG betreffend Hygiene und Abstandhalten strikt einzuhalten sind. Betrieben, die bisher ohne Schutzkonzept geöffnet waren, wird eine Übergangfrist gewährt, während der sie überprüfen müssen, ob die bisher getroffenen Massnahmen die Vorgaben für die Schutzkonzepte erfüllen und gegebenenfalls die nötigen Anpassungen vornehmen.

Baustellen gelten nicht als öffentlich zugänglich und dürfen weiter betrieben werden unter Einhaltung der entsprechenden Präventionsmassnahmen.

Beerdigungen dürfen im Familienkreis stattfinden. Findet die Trauerfeier in Räumen statt, haben die für die Beerdigungsräumlichkeiten zuständigen Personen ein individuelles Schutzkonzept zu erstellen. Im Rahmen dieses Schutzkonzeptes ist namentlich eine an die Räumlichkeiten angepasste Maximalzahl von Teilnehmenden auszuweisen (4 m2 pro anwesende Person).

Die Gemeinden bzw. die arbeitsrechtlichen Behörden kontrollieren das Vorliegen der individuellen Schutzkonzepte. Betriebe die vor dem 27. April 2020 geöffnet waren, haben bis spätestens am 4. Mai 2020 das individuelle Schutzkonzept vorzuweisen. Bei mangelhaften Schutzkonzepten oder deren Umsetzung ist ein Tag Nachfrist zur Anpassung einzuräumen. Die zuständigen Behörden schliessen einzelne Einrichtungen oder verbieten einzelne Veranstaltungen, falls trotz eingeräumter Nachfrist kein ausreichendes Schutzkonzept vorliegt oder dieses nicht eingehalten wird.

Folgende Einrichtungen bleiben für das Publikum weiter geschlossen:

sämtliche Einkaufsläden (bspw. Schuh- und Kleiderläden, Buchhandlungen, Sportartikelläden) sowie Gemüse und andere Märkte insbesondere Wochenmärkte;

  • Restaurationsbetriebe, welche eine Verköstigung vor Ort anbieten, Barbetriebe, Diskotheken, Nachtklubs, Erotikbetriebe und andere Angebote der Prostitution (auch in privaten Räumen);

  • Alle Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe (z.B. Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzerthäuser, Theater, Casinos, Sportzentren, Fitnesszentren, Schwimmbäder, Wellnesszentren, Skigebiete, Tierparks sowie Botanische- und Zoologische Gärten);

  • Campingplätze

  • manuelle Gesamtreinigung eines Fahrzeugs durch mehrere Mitarbeiter gleichzeitig